wpf689b42e.png
wp1f4e4d97.png

© 2020 PC Connection / schneider-it.systems

 

PC Connection

wpe29760ae.png

wpdf7f452f.png

wpc186a453.png

wp2147bb26.png

wp018596f1.png

wp827ee178.png

wp75e19ec0.png

wp772e78c9.png

wp70685d20_0f.jpg
QS-Zervix
Software zur einfachen Datenerfassung und XML-Dokumentation für die Datenannahmestelle gemäß oKFE-RL
wp2bdc28cf_0f.jpg
wp586f73d1.png
QS-Zervix, Ihre Lösung zur elektronischen Erfassung und Übermittlung der Daten des Früherkennungsprogramms „Zervixkarzinom“.  

Ab dem 1. Oktober 2020 müssen Untersuchungen im Rahmen des organisierten Programms zur Gebärmutterhalskrebsfrüherkennung elektronisch dokumentiert werden.  Die Dokumen-tationspflichten unterscheiden sich für die verschiedenen Ärztegruppen:

Gynäkologen: Dokumentation für Primärscreening und erfolgte Abklärung mit Zytologie und HPV-Test, Abklärungskolposkopie.

Zytologen, Pathologen oder Labormediziner: Dokumentation der Zytologie und der HPV-Tests.

Unsere Softwarelösung ist zielgerichtet für diese neue Herausforderung entwickelt worden und ermöglicht die Umsetzung der Dokumentationspflichten mit minimalem Aufwand. Sie ist unabhängig von Ihrem Arztinformationssystem. Alle wichtigen Patientendaten können von diesem – um Doppeleingaben zu vermeiden - übernommen werden.

Das Programm sorgt für eine fehlerfreie Datenerfassung. Die eingegebenen Daten werden direkt mit den Prüfprogrammen des Instituts für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), dem konzeptionellen Begleiter dieser Studie, überprüft und sie werden auf mögliche Unstimmigkeiten hingewiesen.
Unsere Lösung sorgt für eine fehlerfreie Datenübergabe. Sie wurde mit einer Vielzahl der Datenannahmestellen der KVen erfolgreich getestet.


Sichern Sie sich die höhere Vergütung für Ihre Untersuchungen
durch den Einsatz von QS-Zervix!